»Glocken­schlag«

Frauen bau­en Brü­cken

Herr, gib mir Mut zum Brü­cken bau­en, gib mir den Mut zum ers­ten Schritt.
Lass mich auf Dei­ne Brü­cken trau­en, und wenn ich ge­he, geh Du mit.
(EG 628)

Mit die­sen Wor­ten be­grü­ßen die Ini­tia­to­ren der Grup­pe – Lin­da Kob­sa, Car­men Ritt­ner-Hum­burg und Bär­bel Neu­mann – Sie ganz herz­lich. Wir wün­schen uns ein le­ben­di­ges Ge­mein­de­le­ben, des­halb ha­ben wir ei­ne neue Ge­mein­de­grup­pe ins Le­ben ge­ru­fen, die wie ein Ge­mischt­wa­ren­la­den viel­fäl­ti­ge An­ge­bo­te für Men­schen al­ler Al­ters­stu­fen ma­chen möch­te.

»Glo­cken­schlag« – die­sen Na­men ha­ben wir in An­leh­nung an un­se­re Kir­chen­glo­cken aus­ge­sucht: Auch die­se la­den uns im­mer wie­der ein.

Frauen bau­en Brü­cken – dies ha­ben wir 3 Frau­en mit dem ers­ten Brü­cken­bau ge­tan, als wir die neue Ge­mein­de­grup­pe ins Le­ben rie­fen. Wir freu­en uns sehr da­rü­ber, wenn Sie über die Brü­cke ge­hen und un­se­rer Ein­la­dung fol­gen. Na­tür­lich hof­fen wir da­rauf, dass auch Sie zu an­de­ren Men­schen – und hier mei­nen wir Frau­en und Män­ner – Brü­cken bau­en, so dass auch die­se sich für un­se­ren Ge­mischt­wa­ren­la­den in­ter­es­sie­ren und eben­falls hier teil­neh­men.

Wir tref­fen uns je­weils am drit­ten Don­ners­tag ei­nes Mo­nats um 15:00–17:00 Uhr im Ev. Ge­mein­de­haus Im­men­hau­sen. Kei­nes­wegs wol­len wir uns nur auf die­sem Tag und die­se Uhr­zeit fest­le­gen, so wer­den sich ei­ni­ge Grup­pen viel­leicht auch an an­de­ren Ta­gen oder zu an­de­ren Uhr­zei­ten tref­fen, z.–B. Be­rufs­tä­ti­ge, die am Nach­mit­tag nicht kom­men kön­nen. Wir stel­len uns vor, dass wir mit die­sem Tref­fen ei­nen Ro­sen­stock pflan­zen, der dann die viel­fäl­tig­sten Blü­ten her­vor­bringt, und die blü­hen ja auch nicht al­le gleich­zei­tig.

Einige un­se­rer Pro­gramm-Ideen und was wir wol­len:

Aber wir sind auf Ih­re Ideen und An­re­gun­gen sehr neu­gie­rig. Was könn­te Sie ver­an­las­sen, hier mit­zu­ma­chen?

Falls Sie sich vor­stel­len kön­nen, dass Sie sich mit ei­nem oder gar meh­re­ren The­men ein­brin­gen kön­nen, freu­en wir uns sehr über je­de Art der Mit­ar­beit. Sie kön­nen aber auch kom­men, um bei ei­ner gu­ten Tas­se Kaf­fee zu »schnud­deln«.

Sie er­rei­chen uns von Mon­tag bis Don­ners­tag ab ca. 18:00 Uhr un­ter der Ruf­num­mer +49 5673 3240

Bärbel Neu­mann

zum Sei­ten­an­fang



Der Web­mas­ter ist dank­bar für Hin­wei­se auf even­tu­el­le Feh­ler so­wie Er­gän­zun­gen und Ver­bes­se­rungs­vor­schlä­ge.